DORIS
 

DORIS - Digitales Online Repositorium und Informations-System >
Übergreifende Themen >
Ressortforschung >

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0221-2009011253

Titel: Entwicklung eines Konzeptes und eines Verfahrens zur Einbindung elektronischer Personendosimeter (EPD) in die amtliche Personendosimetrie durch deutsche Messstellen : Teil 2 Erprobungsphase ; Zeitraum: 27.07.2005 bis 08.01.2008 ; Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben StSch 4469 ; Vorhaben 3605S04469
Autor(en): Ekkehard, Martini
Herausgeber: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Sonstige Körperschaft(en): Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung (LPS), Berlin
Erscheinungsdatum: Apr-2009
Reihe(n): Ressortforschungsberichte zur kerntechnischen Sicherheit und zum Strahlenschutz ; 05/09
Reportnummer(n): BfS-RESFOR-05/09
URN(s): urn:nbn:de:0221-2009011253
Zusammenfassung: Im Forschungsvorhaben wurden in acht Pilotprojekten unter verschiedenen Nutzungsszenarien vom völligen Neuaufbau von EPD-Systemen bis zur Adaption an jahrelang betrieblich genutzte Systeme und unterschiedlichsten Zugangsmöglichkeiten zu Kontrollbereichen die Nutzung dieser EPDSysteme für einen amtlichen Einsatz als AEPD-Systeme untersucht. Durch aufwändige Arbeiten konnte der prinzipielle Nachweis einer Realisierbarkeit erbracht werden. Den umfangreichsten Teil der Arbeiten im Forschungsvorhaben nahm die technische Umsetzung der Datenkommunikation vom jeweiligen elektronischen Personendosimeter bis zur Messstelle unter den im Konzept [Pfeffer 2004] geforderten Bedingungen ein. Dazu wurden zwei konzeptionell sehr verschiedene Datenkommunikationslösungen entwickelt und realisiert.
Thema / Themen:Ressortforschung
3 Ionisierende Strahlung

Datei(en) zu dieser Ressource:

Datei Beschreibung GrößeFormat
BfS_2009_BfS-RESFOR-05-09.pdf4,06 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in DORIS sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Lizenz (s. Spalte links).