DORIS
 

DORIS - Digitales Online Repositorium und Informations-System >
Fachthemen >
Endlager >

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0221-2013070410921

Titel: Kriterien zur Bewertung von Stilllegungsoptionen für das Endlager für radioaktive Abfälle Asse
Herausgeber: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Sonstige Körperschaft(en): Fachbereich Sicherheit nuklearer EntsorgungFachbereich Strahlenschutz und Umwelt
Erscheinungsdatum: 30-Sep-2009
URN(s): urn:nbn:de:0221-2013070410921
Schlagwört(er): Asse (Schachtanlage)
Zusammenfassung: In der Schachtanlage Asse II wurden im Zeitraum zwischen 1967 und 1978 radioaktive Abfälle eingelagert. Nach heutigen Kriterien erfüllt die Altanlage Asse nicht die Anforderungen an ein Endlager für radioaktive Abfälle (BMI (1983a), AKEND (2002), BMU (2009)). Als Forschungsbergwerk wurde ein ehemaliges Kali- und Steinsalzbergwerk, das ungünstige geologische und bergbaulich-geomechanische Randbedingungen aufweist, genutzt. Aufgrund ungenügender Schutzschichtmächtigkeiten existiert ein Lösungszutritt aus dem Deckgebirge, der seit 1988 bekannt ist. Wegen fortschreitender Entfestigung von Tragelementen des Grubengebäudes sind Auswirkungen auf das Deckgebirge vorhanden und somit auch kurzfristig steigende Zutrittsraten nicht auszuschließen. Die Stilllegung der Schachtanlage Asse II stellt unter diesen Randbedingungen eine besondere Herausforderung dar.
Thema / Themen:Endlager

Datei(en) zu dieser Ressource:

Datei Beschreibung GrößeFormat
BfS_2009_09_Kriterienkatalog_Optionenvergleich.pdf2,05 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in DORIS sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Lizenz (s. Spalte links).