DORIS
 

DORIS - Digitales Online Repositorium und Informations-System >
Übergreifende Themen >
Ressortforschung >

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0221-2021010624660

Titel: Betrieblicher Umgang mit (bedeutsamen) Vorkommnissen bei medizinischen Anwendungen ionisierender Strahlung in der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie und praktische Erprobung der Meldekriterien - Vorhaben 3617S42333
Autor(en): Hartmann, J.Müller, B.Singer, J.Stamm, G.
Herausgeber: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Sonstige Körperschaft(en): Klinikum Nürnberg AÖR
Erscheinungsdatum: 4-Jan-2021
Reihe(n): Ressortforschungsberichte zum Strahlenschutz ; 171/20
Reportnummer(n): BfS-RESFOR-171/20
URN(s): urn:nbn:de:0221-2021010624660
Zusammenfassung: Das Forschungsvorhaben „Betrieblicher Umgang mit (bedeutsamen) Vorkommnissen bei medizinischen Anwendungen ionisierender Strahlung in der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie und praktische Erprobung der Meldekriterien“ lief über den Zeitraum von 01.01.2018 bis 21.12.2019 unter der gemeinsamen Leitung desKlinikumsNürnberg und der Universitätsmedizin Göttingen. Zum Startzeitpunkt der Studie bestandin Deutschland kein etabliertes System, um Vorkommnisse bei der Anwendung ionisierender Strahlung in der Medizinsystematisch zu erkennen und zu bearbeiten. Weiterhin gab es keine Erfahrungen dazu, in welchem Umfang welche Arten von Vorkommnissen auftreten.
Thema / Themen:3 Ionisierende Strahlung
Ressortforschung

Datei(en) zu dieser Ressource:

Datei Beschreibung GrößeFormat
2020_BfS_3617S42333.pdf1,01 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in DORIS sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Lizenz (s. Spalte links).