DORIS
 

DORIS - Digitales Online Repositorium und Informations-System >
Übergreifende Themen >
Ressortforschung >

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0221-2021010624674

Titel: Leitfaden zum Umgang mit Vorkommnissen in Röntgendiagnostik und Nuklearmedizin - Vorhaben 3617S42332 und 3617S42333
Autor(en): Borowski, M.Hartmann, J.Müller, B.Singer, J.Stamm, G.Pirl, L.
Herausgeber: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Sonstige Körperschaft(en): Klinikum Nürnberg AÖR & Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Erscheinungsdatum: 4-Jan-2021
Reihe(n): Ressortforschungsberichte zum Strahlenschutz ; 174/20
Reportnummer(n): BfS-RESFOR-174/20
URN(s): urn:nbn:de:0221-2021010624674
Zusammenfassung: Im vorliegenden Leitfaden sind prototypische Prozesse und empfohlene Kriterienka-taloge zur Bearbeitung von Vorkommnissen im Sinne der Strahlenschutzgesetzgebung zusammengefasst worden, welche praktisch tätige Mediziner sowie sie betreuende Me-dizinphysik-Experten in ihrer Arbeit unterstützen sollen. Die innerhalb dieses Leitfadens aufgeführten Meldekriterien sind dabei allesamt unterhalb der Schwellen angesiedelt, die in der StrlSchV benannt sind. Dieses erwächst aus dem Ziel, den Umgang mit Vor-kommnissen zu unterstützen und nicht alleine mögliche meldepflichtige Vorkommnisse zu erkennen.
Thema / Themen:3 Ionisierende Strahlung
Ressortforschung

Datei(en) zu dieser Ressource:

Datei Beschreibung GrößeFormat
2020_BfS_3617S42332_3617S42333_LF.pdf1,81 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in DORIS sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Lizenz (s. Spalte links).