DORIS
 

DORIS - Digitales Online Repositorium und Informations-System >
Fachthemen >
BASE-Publikationen >
Nukleare Entsorgung >

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0221-2021031926223

Titel: Endlagersuche in Deutschland: Wissen, Einstellungen und Bedarfe - wiederholte repräsentative Erhebung (EWident) : Zwischenbericht zur ersten Bevölkerungsbefragung im Jahr 2020 ; Vorhaben 4719F00201
Autor(en): Götte, SebastianLudewig, Yvonne
Herausgeber: Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE)
Sonstige Körperschaft(en): aproxima Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung Weimar mbH
Erscheinungsdatum: 11-Mai-2021
Reihe(n): BASE-Forschungsberichte zur Sicherheit der nuklearen Entsorgung ; 003/21
Reportnummer(n): BASE-003/21
URN(s): urn:nbn:de:0221-2021031926223
Schlagwört(er): StandortauswahlverfahrenEndlagersucheUmfrageBürgerbeteiligung
Zusammenfassung: Im Verlauf des Standortauswahlverfahrens ist es für das BASE von zentraler Bedeutung, Einstellungen und Bedarfe der Bevölkerung zu erheben, um die Wirkungen der eingesetzten Beteiligungsinstrumente beurteilen sowie Konfliktpotentiale frühzeitig erkennen zu können. In diesem Bericht stellen wir die Ergebnisse der ersten Erhebung dar (Mai bis Juli 2020), die noch vor der Veröffentlichung des Teilgebieteberichts der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) mbH am 28. September 2020 durchgeführt wurde. Sie zeigen also den Kenntnis- und Einstellungsstand der deutschen Bevölkerung im Zustand der „weißen Landkarte“. Die nächste Erhebung ist Ende 2021 geplant. Damit können eventuell durch den Teilgebietebericht und die nachfolgende Öffentlichkeitsbeteiligung bewirkte Veränderungen gemessen werden.
Thema / Themen:Nukleare Entsorgung

Datei(en) zu dieser Ressource:

Datei Beschreibung GrößeFormat
Zwischenbericht_EWident.pdf5,84 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in DORIS sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Lizenz (s. Spalte links).